Messe Düsseldorf, 1. & 2. Dezember 2021

Aktuelles

Der Mut zur Farbe

30. Juni 2020

Schon lange ordnet sich das Badezimmer dem klassischen Weiß unter, das in den letzten Jahren mächtig Konkurrenz bekommen hat. Zunächst waren es Schwarz und glänzende Metallfarben, die vorsichtig einen Vorstoß in dieses seit Jahrhunderten gepflegte Sauber-Image wagten. Heute ist - wie beinahe überall - fast alles möglich.

 


Neben einer Vielzahl klassischer Sanitär- und Mattfarben umfasst die Farbpalette von Bette auch glitzernde und schimmernde Effekt-Farbtöne, wie die vier Effektfarben Forest, Daylight, Blue Satin und Midnight.

 

Bereits am Bauhaus war die Farben- und Formenlehre essentieller Ausbildungsbaustein. Künstler und Architekten wie Kandinsky, Itten und Le Corbusier beschäftigten sich intensiv mit Goethes Farbenlehre und sorgten dafür, dass Farbe aus der Moderne nicht mehr wegzudenken ist. Für viele Architekten, Innenraumgestalter, Planer und Endkunden ist die Wahl der Farbe sogar eine der zentralen Aufgabe im Gestaltungsprozess – so auch im Bad. Der beste Grund für Bette, an diesem neuralgischen Punkt in der Interior-Planung einzuhaken und ein neues Farbkonzept zu entwickeln. Insbesondere Johannes Itten, der sich intensiv mit dem Zusammenwirken von unterschiedlichen Formen und Farben auseinandersetzte und damit experimentierte, ist dabei eine wichtige Inspirationsquelle, sagt Sven Rensinghoff, Marketingleiter bei Bette: „Unser Ziel ist es, Farbe nicht nur als rein dekoratives Element einzusetzen, sondern die räumliche Wirkung unserer Produkte durch die Farbwahl zu unterstützen.“

 


Die exklusiven Mattfarben für bodenebene Duschflächen sind fein abgestimmt auf aktuelle Trends bei Fliesen, Naturstein und Holzböden.

 

Dass Farbe nicht zwingend einer Mode unterworfen sein muss, zeigt moderne und effektgeladene Farbpalette von Bette eindrucksvoll, die neben einer Vielzahl klassischer Sanitärfarben und Mattfarben auch glitzernde und aufregend schimmernde Farbtöne umfasst: Leuchtendes Grün, sanftes Blau, schwarzes Midnight und changierendes Forest sind die perfekten Eyecatcher im Bad, die das gesamte Ambiente sanft beleben. Das entspricht auch dem psychologischen Auftrag dieses sehr privaten Raumes, nämlich eine beruhigende, wohltuende Atmosphäre zu schaffen. Neben diesen vier Effektfarben sind vor allem dezente Töne und Pastellfarben, Anthrazit, Beige- und Grautöne sowie feine Erd- und Sandtöne in der Bette-Farbskala beheimatet. Gibt es einen speziellen Farbwunsch, so bieten die Bette Key Colours Architekten und Badplanern die Möglichkeit, ab einer bestimmten Größenordnung einen individuellen Farbton zu kreieren. Unter www.my-bette.com/de/inspiration/farben kann aus der Vielfalt von mehr als 400 Farben ausgewählt werden.

 


Die Waschtisch-Schale BetteCraft wirkt mit ihrer zarten Formensprache und ihrer brillanten Oberfläche kunstvoll und makellos.

 

Die Pracht dieser Farbigkeit bekommt durch den Auftrag auf Titan-Stahl, die Spezialität von Bette, eine besondere Tiefe. Nicht nur die immer beliebteren bodenebenen Duschen aus dem glasierten Material profitieren enorm von dieser Optik. Es ist vor allem die meisterhaft gerundete Waschtischschale BetteCraft, die wie gemacht aus chinesischem Porzellan anmutet. Die mit dem Design Plus Award, dem Red Dot Award 2019 Product Design, dem German Design Award 2020 und dem Iconic Award: Innovative Interior 2020 ausgezeichnete Waschtischschale, ein Entwurf des Potsdamer Designbüros Tesseraux und Partner, fasziniert durch ihre perfekte, sich verjüngende Form und zeigt trotz ihrer Zartheit selbstbewusste Präsenz.

 


Jede BetteCraft wird aufwändig von Hand geformt, denn die gewölbte Form entzieht sich dem Standardverfahren bei der Verarbeitung von glasiertem Titan-Stahl.

 

Außergewöhnlich ist auch die Herstellung der Schale aus einem so gut wie unverwüstlichen Material. Der Gedanke zum Töpfern ist dabei gar nicht so weit hergeholt: Jede einzelne BetteCraft in einem aufwändigen industriellen Prozess per Hand geformt und anschließend von innen und außen glasiert. Gleichzeitig ist das Schöne hier auch praktisch, denn der sich verjüngende Rand fungiert als Spritzschutz. Die Liebe zum Detail zeigt sich auch beim Ablaufdeckel des Schaftventils, der auf Wunsch in einer emaillierten Variante passend zu nahezu allen Farbvarianten erhältlich ist. BetteCraft ist in zwei Größen erhältlich und vollendet jeden Waschplatz, im privaten oder öffentlichen Bereich, in Hotellerie oder Gastronomie. Doch ganz gleich, wo: An allen Orten ist dann die Farbe Trumpf.


Von Barbara Jahn

 Copyright für alle Bilder: © Bette

www.bette.de

 

Der Mut zur Farbe
Zurück zur Übersicht

Medienpartner

 

In Kooperation mit

 

 

 

Sponsoren 2019

 

 

 

 

 

Design & Plan